Di 22.05.2012 09:37 - Thüringer Tierkinder
Es gibt Nachwuchs bei den Thüringer Waldziegen.



Zuerst haben sich die kleinen Ziegen noch nicht aus dem Stall getraut.





Auch als die Mama ihnen zeigte, dass sie gefahrlos ins Freie gehen können und sie dort viel mehr Platz zum rumtollen haben, riskierten sie nur einen ersten Blick.



Doch irgendwann möchten die Kleinen bei der Mama trinken und die ist leider nicht im Stall.

Auch bei den Thüringer Kaninchen freut man sich über neue mini-a-thür-Bewohner.



Ein kleines Kaninchen kuschelt noch gut geschützt bei der Mama.



Die kleine Geschwisterschaar unternimmt schon die ersten Hoppelversuche im Stroh. Da möchte ihr Geschwisterchen natürlich auch nicht fehlen.


Eine Entenfamilie macht einen Spaziergang durch mini-a-thür.



Alle Kinder sind wieder eingesammelt, alles wurde besichtigt und nun wird der schnellste Rückweg zum Wasser gesucht.


Ob der schnellste Weg nun auch der ungefährlichste ist? Beobachtet von kleinen Menschenkindern wagen die kleinen Enten den Flug oder Sprung vom Weg ins Grüne.



Es ist alles gut gegangen und nun können die kleinen Entenkinder wieder wie wild über das Wasser flitzen.

Zurück...