Der Miniaturenpark
  Historie
  Gastronomie
  Öffnungszeiten/Preise
  Impressionen
  Webcam
  Anfahrt
  Downloads
 
     
Historie - Entstehung der Anlage
Im Mai 1999 öffnete Thüringens einziger Miniaturenpark "mini-a-thür" seine Pforten.
Nach fünf Jahren wurde aus einer Idee Wirklichkeit.

Mit Enthusiasmus, Kreativität und Mut zum Neuen ging das Projektteam an die Arbeit. Nachdem erste Studien, Konzepte und Modelle fertiggestellt waren, musste das passende Gelände gefunden werden.

Auf dem über 18.000 m² großen Areal im Ruhlaer Lappengrund, in unmittelbarer Nähe des längsten Höhenwanderweges Europas, dem Rennsteig, entstand diese einmalige Anlage.

In jahrelanger Arbeit und mit viel Liebe zum Detail sind bisher 79 Modelle historischer Bauwerke, bekannter Sehenswürdigkeiten und beliebter Ausflugsziele Thüringens entstanden. Die im Maßstab 1 : 25 gebauten Modelle stärken den Erlebniswert, die Assoziation, die Abstraktion und das Erinnerungsvermögen des Betrachters. Sie vermitteln Freude und regen zu Vergleichen an. Sie erzeugen Interesse auf Thüringen, seine Bauwerke, seine Geschichte, seine Traditionen, auf die Menschen und die Natur.

Das Parkgelände mit den kaskadenförmig angelegten Teichen, die in diese herrliche Thüringer Landschaft integrierten Modelle, die Attraktionen wie Kindereisenbahn oder Modellbootanlage, die beliebten Thüringer Spezialitäten und unser freundliches Team bilden eine Einheit und laden zum Staunen, Wohlfühlen und Verweilen ein.
Überzeugen Sie sich selbst.

Wir möchten Sie herzlich zu einem gemeinsamen Spaziergang einladen und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Winterausstellung
In diesem Jahr findet keine Winterausstellung statt.
Im Dezember 2002 wurde erstmalig unsere Winterausstellung im Stadtzentrum von Ruhla, in der Karolinenstraße 46 eröffnet. Die Modellbauausstellung zeigt ihnen detailgetreue Modelle nach dem Qualitätsstandart des Miniaturenparks mini-a-thür.
Bestaunen sie die einzigartige Modellanlage des ehemaligen traditionsreichen "Automobilwerk Eisenach" in dem bis 1990 der legendäre Wartburg gefertigt wurde. Auf einer Fläche von 10 x 4 Metern wurden im Maßstab 1:75 Produktions und Verwaltungsgebäude detailiert nachgebaut. Ein Rundgang durch die 600 qm große Ausstellung führt sie weiter zu anderen hist. Gebäuden und techn. Denkmälern wie der Stadtmauer von Mühlhausen oder Bergbahn von Oberweißbach. Neu in dieser Saison ist das gerade fertiggestellte Modell der "Burg Normannstein" bei Treffurt. Nach Besichtigung der Modeleisenbahnanlage im Maßstab 1:22 (Spur LG) laden wir sie ein, die Geheimnisse des Modellbaus kennenzulernen. Sie haben dazu die Möglichkeit, dem Modellbauer während der Arbeit über die Schulter zu schauen. Auf einem Großbildschirm können sie sich weiter ein Bild von unserem 18.000 qm großen Miniaturenpark, den Modellen und der herrlichen Landschaft machen. Es lohnt sich diese Symbiose von Natur und Historie zu entdecken.

Welches Modell in welchem Jahr gebaut?
Jahr 2010:
Nr. 95 Bratwurstmuseum in Holzhausen
Nr. 94 Annenkirche in Eisenach
Nr. 93 Altvaterturm in Lehesten
Nr. 92 Bauhaus-Museum in Weimar
Nr. 91 Kaisersaalgebäde Schloss Schwarzburg
Nr. 90 Bürgerturm in Gotha

Jahr 2009:
Nr. 89 Bockwindmühle in Tüngeda
Nr. 88 Bartholomäusturm in Erfurt
Nr. 87 Bismarckturm in Apolda
Nr. 86 Bismarckturm in Hildburghausen
Nr. 80 Rathaus in Hildburghausen
Nr. 77 Häuserzeile "Schmale Häuser in Thüringen"
Nr. 75 Bachhaus in Eisenach

Jahr 2008:
Nr. 76 Schloss Friedenstein in Gotha (ab 27.6.2008)
Nr. 84 Simsonwerk in Suhl
Nr. 83 Haupttor des Automobilwerkes Eisenach (AWE) in Eisenach
Nr. 82 Burg Normannstein in Treffurt
Nr. 81 Pleßturm bei Breitungen
Nr. 73 Grenzmuseum Point Alpha bei Geisa

Jahr 2007:
Nr. 72 Nicolaitor und Nicolaikirche in Eisenach
Nr. 71 Alte Post in Bad Liebenstein
Nr. 70 Kornhaus in Georgenthal
Nr. 69 Burg Creuzburg in Creuzburg

Jahr 2006:
Nr. 66 Kapelle in Breitungen
Nr. 65 Automobilbaumuseum in Eisenach
Nr. 64 Burg Hanstein
Nr. 55 Schanzenanlage Oberhof

Jahr 2005:
Nr. 67 Ritterkapelle Schloss Altenstein
Nr. 63 Rundkirche in Untersuhl
Nr. 62 Talbrücke in Apolda
Nr. 61 Werraquelle bei Fehrenbach
Nr. 60 Bahnhof in Themar
Nr. 59 Sophienhaus und Park von Schloss Burgk in Burgk
Nr. 58 Goethehäuschen bei Ilmenau
Nr. 57 Kickelhahnturm bei Ilmenau
Nr. 56 Rennsteigwanderhaus in Hörschel

Jahr 2004:
Nr. 68 Weinberghäuschen Dornburg
Nr. 54 Reuter-Wagner-Museum in Eisenach
Nr. 53 Clemenskapelle in Eisenach
Nr. 52 Historisches Rathaus in Weißensee

Jahr 2003:
Nr. 51 Stadtmauer Mühlhausen
Nr. 50 Georgenkirche in Eisenach
Nr. 49 Friederikenschlösschen in Bad Langensalza
Nr. 48 Rathaus Pößneck

Jahr 2002:
Nr. 47 Rathaus in Neustadt/Orla
Nr. 46 Schloss Altenstein bei Bad Liebenstein
Nr. 45 Rathaus in Wernshausen
3 Dornburger Schlösser bei Dornburg
Nr. 44 Renaisance Schloss
Nr. 43 Rokokoschloss
Nr. 42 Altes Schloss

Jahr 2001:
Nr. 41 Großer Hörselberg bei Schönau, Kälberfeld, Sättelstädt
Nr. 40 Meininger Theater
Nr. 39 Orangerie in Gera
Nr. 38 Brunnenhaus in Popperode bei Mühlhausen