Technisches Museum Neue Hütte in Schmalkalden
''Neue Hütte'' in Schmalkalden Informationen zum Original:
Die "Neue Hütte" ist eine spätklassizistische Hochofenanlage von 1835, in der einheimische Eisenerze auf Holzkohlebasis zu Roheisen verhüttet wurden. Bis 1924 in Betrieb, ist sie eine der letzten Zeugnisse dieser Technologie in Mitteleuropa. Das Fachwerkgebäude dient als technisches Museum.

Das Original: Technisches Museum Neue Hütte in Schmalkalden
Thüringen-Karte: Karte anzeigen
Standplatz: Karte anzeigen
Baujahr:1999

 
Weitere Ansichten

 zur Übersicht