Georgenkirche in Eisenach
Georgenkirche in Eisenach Informationen zum Original:
Sie wurde um 1150 zu Ehren des Schutzpatrons von Eisenach, dem Heiligen Georg, errichtet. Hier heirateten Landgraf Ludwig IV. und die ungarische Königstochter Elisabeth. In ihr predigte Martin Luther und im März 1685 empfing Johann Sebastian Bach die Taufsakramente.

Das Original: Georgenkirche in Eisenach
Thüringen-Karte: Karte anzeigen
Standplatz: Karte anzeigen
Baujahr:2003

 
Weitere Ansichten

 zur Übersicht